Startseite » Was tun bei » Kirchliche Trauung

Kirchliche Trauung

Sie möchten in der Hofkirche Lövenich oder in der Evangelischen Kirche Baal ihre kirchliche Trauung feiern und Ihre Ehe unter den Segen Gottes stellen?

 

Dann vereinbaren Sie zunächst den Termin für die Kirchliche Trauung mit dem Pfarrer. Das Gemeindebüro kann Ihnen auch schon sagen, ob Ihr Wunschtermin bei uns noch frei ist.

 

Wenn der Termin für die Kirchliche Trauung verbindlich fest steht, dann findet das Traugespräch statt, bei dem u.a. der Gottesdienst gemeinsam vorbereitet wird und die Formalitäten geklärt werden.

Die Trauung ist nach evangelischem Verständnis kein Sakrament, sondern ein besonderer Gottesdienst anlässlich der Eheschließung. „Dabei bekennen die Ehepartner, dass sie einander aus Gottes Hand annehmen, und versprechen, ihr Leben lang in Treue beieinander zu bleiben und sich gegenseitig immer wieder zu vergeben.“ (Kirchenordnung Artikel 87)

„Die evangelische Trauung setzt voraus, dass beide Ehepartner einer christlichen Kirche angehören und wenigstens die Ehefrau oder der Ehemann Mitglied der evangelischen Kirche ist.“ (Kirchenordnung Artikel 89)

Ausnahmsweise ist eine Kirchliche Trauung auch möglich, wenn ein Partner keiner christlichen Kirche (mehr) angehört. Hierbei wird vorausgesetzt, dass er / sie das christliche Verständnis der Ehe respektiert.